Wissenschaftlicher Werdegang

09/2002 - 06/2008 PostDoc, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Virologie, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz

Themenschwerpunkte: Proteinbiochemie, Molekularbiologie, Zellbiologie

05/1996 - 03/1999 Kollegiatin des Graduiertenkollegs „Molekulare und zelluläre Mechanismen der Pathogenese" gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft und das Land Rheinland-Pfalz für den hervorragenden wissenschaftlichen Nachwuchs

06/1995 - 10/1998 Dissertationsarbeit am Institut für Physiologische Chemie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
Thema: ´RA-induzierte Signaltransduktionsprozesse während der neuralen Differenzierung der PCC7-Mz1-Zellen`

06/1994 - 05/1995 Diplomarbeit am Institut für Physiologische Chemie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
Thema: ´Untersuchungen zur Phosphorylierung der Substrate MARCKS und GAP-43 durch verschiedene Isoformen der PKC-Genfamilie`

Studienabschluss: Diplom-Biologin

01/1990 - 05/1994 Studium der Fachrichtung Biologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz